Ratzenspatz

 Ratzenspatz 

von Rudolf Herfurtner 

 

Familie Spatz hat Zuwachs bekommen: Eins, zwei, drei kleine Spatzen sind geschlüpft und ein wenig später schlüpft auch noch ein Nachzügler aus dem vierten Ei: 

Der kleine Spatz Friedrich. 

Friedrich ist nicht nur ein „Zuspätkomm-Ei“, er ist auch ein „Problem-Spatzenkind“. 

Während die anderen Kinder schon mutig den Nestrand erkunden und sich lautstark bereit machen, das Fliegen zu erlernen, müht sich der leise, zarte Spatz vergeblich. 

Ob er jemals so mutig und schön fliegen kann wie seine Geschwister?

Als Kleinster hat es Friedrich nicht leicht und muss viele Prüfungen bestehen: Da lauert die Katze unterm Baum, drei Ratten in einem Keller und manchmal hat Friedrich einfach nur Pech.

Wir begleiten den kleinen Spatz auf seinem abenteuerlichen Weg und freuen uns mit ihm, dass aus „Friedrich, dem Kleinen“ mal ein „ganz Großer“ wird…

„Ratzenspatz“ ist eine fröhliche und berührende Geschichte über das Großwerden.

 

 

Aufführunsrechte: Verlag der Autoren

Eine Produktion von Theater(T)Räume

 

...gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

 

#fondsdarstellendekünste #takeaction #norabussenius #kerstindathe#theaterlandschafft #ratzenspatz 

Voraussichtlicher Premierentermin Juli 2021 im BAUMHAUS FRIEDRICHSBRUNN