Nils Holgersson

Nils Holgersson von Karin Eppler nach Motiven von Selma Lagerlöf

 

Nils Holgersson ist ein übler kleiner Bursche, der alle Tiere auf dem Bauernhof quält. Seine Eltern sind verzweifelt. Es scheint nichts und niemanden zu geben, der Nils aufhalten kann. Bis zu dem Tag als der „schlimme Nils“ die Bekanntschaft mit einem Kobold macht. „Eins, zwei, drei Zauberei“ und der Junge findet sich verwandelt wieder. Nils Holgersson ist zu einem Winzling geschrumpft und macht als „kleiner Wicht“ ganz neue Erfahrungen: Auf einmal versteht er die Sprache der Tiere und zusammen mit dem tollpatschigen Gänserich Martin beginnt für Nils eine wunderbare, abenteuerliche Reise ... 

Eine warmherzige Geschichte über Respekt und Freundschaft. 

Nils Holgerssons Reise gilt als Meisterwerk der Kinderliteratur. Kerstin Dathe entführt uns mit ihren Figuren in eine poetische, humorvolle Welt aus Papier und Pappe. 

 

 

Regie und Fassung                Karin Eppler

Spiel                                                Kerstin Dathe 

Komposition                              Jakob Brenner

Ausstattung/Puppenbau   Kerstin Dathe

Assistenz                                      Tülin Hagemann

Sprache                                         Caroline Scholz Ott

 

..gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

#fondsdarstellendekünste #takeaction #karineppler #kerstindathe#theaterlandschafft #nilsholgersson

 

 Premiere 15.08.2021 um 15 Uhr im BAUMHAUS FRIEDRICHSBRUNN

 

 

Der Stücktext von Karin Eppler wurde im Rahmen von »Neustart Kultur« durch den Deutschen Literaturfonds im Programmbereich »100 neue Stücke für ein großes Publikum« gefördert.

Download
Nils Holgersson
Stücktext von Karin Eppler
Nils Holgersson-K.Eppler_Harlekin_Theate
Adobe Acrobat Dokument 122.9 KB