Anna - Maria Schwindack

 

"Glück bedeutet Mut..."

Anna-Maria Schwindack wurde 1995 in Quedlinburg im Harz geboren.
Schon früh entwickelte sie eine große Liebe für Literatur, Musik und das Theater und schrieb eigene Geschichten und Dialoge.
Musikalisch wurde sie von Kindheit an am Klavier unterrichtet, dies zählt heute immer noch zu ihren Leidenschaften.
Anna kam zu Theaterlandschafft um eine FSJ-Stelle zu absolvieren, ein Jahr war sie im Baumhaus tatkräftig dabei. Während des Freiwilligen Sozialen Jahres entwickelte sie die Formate "Räuberpistole"- Theater für Kinder und das Sommercamp "Klangspiel" - eine sechs-tägige Theaterfreizeit für Kinder und Jugendliche, die begeistert aufgenommen wurde und in diesem Jahr in die zweite Runde gegangen ist. Neben diesen Tätigkeiten nahm sie die Öffentlichkeitsarbeit des Vereins in die Hand, kümmerte sich um Akquise und die Netzwerkerweiterung.
Nach wie vor ist sie Mitverantwortliche der Pressearbeit und Layoutgestaltung.

Sie ist von Anfang an ein aktives Vereinsmitglied bei Theaterlandschafft e.V.
Anna studiert seit 2015 Dramaturgie an der Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelssohn Bartholdy Leipzig und schlug somit eine professionelle Laufbahn zur Dramaturgin ein.

Sie  ist dadurch eine große Bereicherung für Theaterlandschafft und erweitert die Vielfalt des Netzwerkes.