LILLI UND FRÄULEIN SNEGA


 

“Lilli und Fräulein Snega – oder: Pinguine fliegen doch!”

 

Lilli ist fast immer allein, weil ihre Mama so viel arbeiten muss und einen Papa gibt’s auch nicht, …die sind ja geschieden.
Die vielen Hausaufgaben in Mathe und Heimatkunde und keiner kann helfen. Mama hat wirklich keine Zeit, nicht einmal für die Späße von Lilli. Da entdeckt sie beim Erledigen ihrer Hausaufgaben, dass die Pinguine auf dem Südpol wohnen, zu den Vögeln gehören und somit auch … Das ist spannend und macht sogleich auch müde und plötzlich ist nichts mehr wie es war, Traum oder Wirklichkeit? Ein Brillenpinguin steht in der Küche oder in der Wüste oder die Wüste steht in der Küche? So ganz weiß das Lilli auch nicht mehr. Nur eins ist klar, der Pinguin Fräulein Snega hat sich verlaufen und muss wieder zurück zum Südpol. Und da nach Lilli ´s Meinung Pinguine –Vögel sind und somit auch fliegen können, erleben die beiden auf dem „Rückflug“ so manche Panne und so manches Glück!
Mit viel Phantasie setzt sich das Theaterstück mit den Sorgen und Freuden der großen und kleinen Leute auseinander.
Und irgendwann fragt man sich, was ist denn jetzt Traum und was Wirklichkeit? Und manchmal werden sogar Träume wahr – wie im richtigen Leben.

 

Dauer: ca. 45 min