Pinocchio

 „Pinocchio“ - das ist die abenteuerliche Geschichte der berühmtesten Holzpuppe der Welt mit der langen Nase, die von zu Hause wegläuft, um das Leben kennenzulernen. 

Pinocchio will eigentlich nur alles richtig machen und ein normaler Junge sein. Aber wieder und  wieder gerät er in Schwierigkeiten. 

 

Gott sei Dank rettet die gute Fee ihn immer wieder bis er es schließlich schafft, ein "Junge aus Fleisch und Blut" zu werden und seinen Vater Geppetto aus dem Walfisch zu retten. 

Eine Geschichte über Verantwortung, Mut und das Erwachsenwerden.

Kerstin Dathe erzählt diese wunderbare  Lebensgeschichte mit wilder Dramatik und viel  Humor, unterstützt von ihrem herrlich spielfreudigen Puppen-Ensemble.

Regie und Fassung:         Jürg Schlachter

Schauspiel:                           Kerstin Dathe 

Ausstattung:                       Kerstin Dathe und Nastasja Raböse

Bühnenmaler:                    Steffen Griebsch

Spieldauer:                           55 min 

Spielorte:                               Theater, Kitas, Schulen, OpenAir

Spielfläche:                           mind. 5 m x 4 m

Aufbauzeit:                           60 min

Abbauzeit:                            60 min

 

In Kooperation mit dem Anhaltischen Theater Dessau.