Der Wolf und die 7 Geißlein

Es war einmal eine alte Geiß, die hatte sieben junge Geißlein und hatte sie lieb, wie eine Mutter ihre Kinder liebhat...

Auf liebevolle Art und Weise spielt Kerstin Dathe den Grimm'schen Märchenklassiker, eine Geschichte über kindliche Naivität und das Böse in der Welt.
Ein Kinder-Krimi, der glücklicherweise ein gutes Ende nimmt.

 

Regie und Fassung:         Jürg Schlachter

Puppenbau und Spiel:    Kerstin Dathe            

Spieldauer:                          50 min 

Musik:                                    Woijtek Swiatek

Technik:                                Hardi Richter

Spielorte:                             Theater, Kitas, Schulen, Open Air

Spielfläche:                         5 m x 4 m

Aufbauzeit:                          30 min

Abbauzeit:                           30 min